Elektrogeräte sicher importieren – Pflichten, Markenrecht und CE-Konformität 26.05.2021,
11:00 - 12:00

Beim Import von Elektrogeräten gilt es viele Aspekte zu berücksichtigen und mögliche Fallstricke zu vermeiden. Daher stehen Ihnen in diesem Webinar gleich zwei erfahrene Fachexperten zur Verfügung, um Ihnen einen weitreichenden Überblick und Einblicke in die wichtigen Bereiche zu vermitteln: RA Dr. Urs Verweyen von der Kanzlei KVLEGAL schult Sie umfassend zu den Themen Vorgaben des Markenrechts und den Pflichten des Importeurs nach §§ 54 ff. UrhG (Geräte- und Speichermedienabgaben).

Product-Compliance-Experte Boris Berndt von der trade-e-bility GmbH gibt Antworten auf Fragen der CE-Konformität bzw. Produktsicherheit sowie zu Elektrogerätegesetz, Batteriegesetz, Verpackungsgesetz und REACH.

Schlagworte:
Safety
Produktverantwortung
Marktanforderungen
Haftungsrechtliche Risiken
Produkt-Compliance
REACh
Fallbeispiele, Anwendungsbereiche
RoHS

Programm/Ablauf

I. Fallstricke im Marken- und Designrecht (u.a.) (RA Dr. Urs Verweyen, KVLEGAL)

1. "Erschöpfung" von Marken, Designs & Copyrights

2. Erschöpfung in Sonderfällen (bei Parallel-/Grauimporten; bei Veränderung und

Umverpackung; Import von Ersatzteilen; bei aufbereiteten/refurbished Produkten)

3. Erschöpfung nach dem BREXIT (Importe aus UK / Exporte nach UK)

4. Rechtsfolgen: Was droht bei fehlender Lizenzierung bzw. Erschöpfung?

II. Die große Unbekannte: Pflichten des Importeurs nach §§ 54 ff. UrhG (Geräte- und Speichermedienabgaben (RA Dr. Urs Verweyen, KVLEGAL)

1. Geräte-und Speichermedienabgaben – was ist das?

2. Wer ist Importeur ("Einführer") und welche Pflichten sind damit verbunden?

3. Was droht bei Verstößen gegen diese Pflichten?

 III.Fragen der CE-Konformität/Produktsicherheit, ElektroG, BatterieG, VerpackungsG, REACH-Verordnung (Boris Berndt, trade-e-bility GmbH bzw. Oliver Friedrichs, e-systems Gruppe)

1. CE-Konformität und Produktsicherheit: Aufgaben der Marktteilnehmer und Umsetzung

2. Registrierungs- und Meldepflichten nach ElektroG, BatterieG und VerpackungsG

  • 3. REACh-Verordnung: Einführung in die REACh-Verordnung und Darstellung der „to do’s“

Referenten: Dr. Urs Verweyen (KVLEGAL bzw. Klages Verweyen Rechtsanwälte PartG mbB) und Boris Berndt (trade-e-bility GmbH) oder Oliver Friedrichs (e-systems Gruppe)

Hinweise in eigener Sache: 

1) Bitte melden Sie sich auch zum Webinar an, falls Ihnen der Termin nicht zeitlich passt. In diesem Fall erhalten Sie 24 Stunden nach dem Webinar automatisch eine E-Mail mit dem Link zur Aufzeichnung. Auf diese Weise können Sie das Webinar jederzeit nachträglich zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl ansehen.

2) Die Teilnahme am Webinar ist für Sie kostenlos! Leider gibt GoTo-Webinar hier im für uns bereit gestellten Anmeldebereich einen in der Übersetzung ins Deutsche offensichtlich missglückten Hinweis auf Zahlungen per Kredit- oder Debitkarten vor, den wir weder ändern noch löschen können. Bitte ignorieren Sie diesen Hinweis – das Seminar ist und bleibt für Sie kostenlos!

Preis
Kostenlos
Zurück zur Listenansicht