Neue harmonisierte Norm zur RoHS-Richtlinie tritt im November in Kraft

Die neue Norm EN 63000:2018 löst die aktuelle nun zum 18.11.2021 endgültig ab. Wenn sich auch die neue Norm inhaltlich von der alten kaum unterscheidet, so müssen formal betroffene Konformitätserklärungen aktualisiert werden.

Schon am 15.05.2020 hat die EU-Kommission mit der Entscheidung (EU) 2020/659 eine Aktualisierung der bislang noch gültigen Norm EN 50581:2012 beschlossen. Die neue Norm EN 63000:2018 löst die aktuelle nun zum 18.11.2021 endgültig ab. Wenn sich auch die neue Norm inhaltlich von der alten kaum unterscheidet, so müssen formal betroffene Konformitätserklärungen aktualisiert werden.

Wirtschaftsakteure wie Hersteller und Importeure sollten sich hinsichtlich Aktualität der harmonisierten Umsetzungsnormen immer auf dem neuesten Stand halten. Die trade-e-bility informiert ihre Kunden zielgerichtet über die jeweils relevanten Normänderungen und unterstützt bei der Bewertung der Dokumentation und Kennzeichnung der Produkte. Darüber hinaus erstellt trade-e-bility auch EU-Konformitätserklärungen und hält diese für ihre Kunden up-to-date.

Die Berater von trade-e-bility stehen für Ihre Fragen gerne unter 040/750687-397 oder beratung@trade-e-bility.de zur Verfügung.