Compliance Adhoc Beratung

Sie benötigen schnelle und unbürokratische Beratung rund um Ihre Product Compliance? Wir beraten Sie professionell und flexibel telefonisch oder in einem Online-Meeting. Unsere Compliance Adhoc-Beratung ist vielleicht genau die schnelle Unterstützung, welche Sie benötigen, um Ihr akutes Compliance-Problem zu lösen. Wir helfen ganz flexibel weiter - wo auch immer Sie gerade sind!

Jetzt Adhoc Beratung beauftragen

Zwei neue Leistungen

Wir haben unser Leistungsportfolio im Juni 2021 um zwei Leistungen erweitert. Unseren SCIP Datenbank Service sowie unser Full-Service Angebot zu Marküberwachungsverordnung und Marktüberwachungsgesetz. Sind Ihre Produkte betroffen?

Jetzt herausfinden!

Wir helfen Ihnen

Die Liste der gesetzlichen Auflagen beim Verkauf von Produkten ist sehr lang und, abhängig von der Art der Ware, individuell. Wir helfen Ihnen, im nationalen und internationalen Compliance-Dschungel den Überblick zu behalten.

Compliance Unterstützung annehmen

Starke Unternehmensfamilie

Zusammen mit unseren Schwesterfirmen take-e-way und get-e-right bietet unser starker e-systems Firmenverbund Ihnen die gesamte Palette der Product Compliance aus einer Hand. Verlassen Sie sich darauf.

Mehr über die e-systems Gruppe erfahren

trade-e-bility GmbH:
Marktfähigkeit für Ihre Nonfood-Produkte

Die trade-e-bility GmbH (ehemals TMK Retail Service & Consulting GmbH) ist ein Unternehmen, welches 2014 gegründet wurde. Die trade-e-bility GmbH bietet für Hersteller, Einführer und Händler externes Qualitätsmanagement für Nonfood-Produkte an. Ziel ist es, den Herstellungs- oder Einkaufsprozess aktiv zu begleiten und alle Aspekte der Marktfähigkeit mit abzuprüfen. Dadurch sind die Kunden der trade-e-bility GmbH weitestgehend vor Abmahnungen geschützt und können erfolgreich und fokussiert neue Kunden und Geschäftsfelder erschließen. Die trade-e-bility GmbH ist unabhängig von Prüfinstituten, verbindet langjähriges Knowhow mit modernem Prozessmanagement und versetzt den Kunden somit in die Lage, Produktkonformität zu niedrigen Preisen herzustellen.

Nonfood-Produkte rechtssicher verkaufen

YouTube-Video-Preview

Neuigkeiten

Konforme Kennzeichnung erschwert Produktpiraterie

Die gesetzeskonforme Produktkennzeichnung ist nicht nur ein Hinweis auf Originalware. Verschiedene Anlaufstellen für Verbraucher raten generell vom Kauf nicht konform gekennzeichneter Produkte ab.

Weiterlesen

Webinar: Kennzeichnungsvorschriften für Non-Food-Produkte in der EU

Das kostenlose Live-Webinar beschäftigt sich unter anderem mit der Kennzeichnung von Verpackungen (Schwerpunkt auf Frankreich, Italien, Grüner Punkt und andere Kennzeichnungen), Energielabel, WEEE, Batterien, Produktsicherheit, Spielzeug, CLP, Kennzeichnungen aus Normen. Um die Themen unseren in- und ausländischen Kunden präsentieren zu können, findet das Webinar in englischer Sprache statt. Empfehlen Sie es daher auch gerne Ihren ausländischen Partnern weiter. Das Webinar findet am Dienstag, den 30.11.2021 ab 09.00 Uhr statt.

Weiterlesen

Händler müssen Produkte vor dem Anbieten prüfen

Der BGH hat in einer jüngeren Entscheidung klargestellt: „Der Händler hat dazu beizutragen, dass nur sichere Verbraucherprodukte auf dem Markt bereitgestellt werden. Er darf insbesondere kein Verbraucherprodukt auf dem Markt bereitstellen, von dem er weiß oder aufgrund der ihm vorliegenden Informationen oder seiner Erfahrung wissen muss, dass es nicht den Anforderungen nach § 3 entspricht.“

Weiterlesen


Partner

Sie erreichen uns von Montag bis Donnerstag zwischen 8 und 16 Uhr und am Freitag von 8 bis 15 Uhr. Kontaktieren Sie uns!