Persönliche, vollumfängliche Online-Schulung zur BattVO
Fit für die EU Batterieverordnung

Erfahren Sie, welche Anforderungen die neue EU BattVO an Sie stellt und wie Sie in Ihrem speziellen Fall damit umgehen. Sie erhalten umfassende Informationen zur Umsetzung Ihrer Pflichten in Bezug auf Kennzeichnung, Batteriepass, EPR und Sorgfaltspflichten in der Lieferkette.

×
Dokument mit dem Titel GPSR und einem Warndreieck, auf das eine Lupe zeigt
Produktsicherheitsverordnung (EU) 2023/988 verpflichtet
GPSR Risikoanalyse erforderlich

Für fast jedes Produkt verpflichtend: Gemäß ProdSVO müssen Hersteller für die Produkte, die sie in Verkehr bringen, technische Unterlagen erstellen, die auf einer internen Risikoanalyse beruhen.

×
Icon mit Dokument, das unterschrieben wird
Produktsicherheitsverordnung erfordert Verantwortliche Person
EU Verantwortliche Person - Service

Seit dem 16.07.2021 ist es gesetzeswidrig, Produkte mit CE-Kennzeichnung ohne eine Verantwortliche Person in der EU zu verkaufen. Auch die Produktsicherheitsverordnung verpflichtet Hersteller, eine Verantwortliche Person anzugeben.

×

Product Compliance für Ihre Nonfood-Produkte

Jetzt Marktfähigkeit sichern & Strafen vermeiden

Sie sind Händler, Importeur oder Hersteller von Nonfood-Produkten? trade-e-bility schützt Sie vor Abmahnungen!
Wir helfen, Ihre Marktfähigkeit zu prüfen und stellen sicher, dass Sie rechtskonform verkaufen können.


Jetzt unverbindlich & schnell Angebot konfigurieren:

Konfigurieren Sie hier unverbindlich die von Ihnen benötigten Leistungspakete. Nach Eingang Ihrer Anfrage erhalten Sie ein unverbindliches Angebot. Ihr Wunsch-Service ist nicht enthalten? Treffen Sie in diesem Fall keine Auswahl und schreiben uns einfach „Ihre Nachricht“. Wir freuen uns auf Sie und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.
Leistungen
ab 350€
Details anzeigenDetails ausblenden
ab 350€
Details anzeigenDetails ausblenden
ab 150€
Details anzeigenDetails ausblenden
ab 350€
Details anzeigenDetails ausblenden
ab monatlich 190€
Details anzeigenDetails ausblenden
ab 49€
Details anzeigenDetails ausblenden
Kontaktdaten
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!

Was Sie schon immer wissen wollten:

Neuigkeiten

Lebensmittelbedarfsgegenstände Anzeige

Unternehmer müssen ihre Tätigkeit bei der zuständigen Behörde anzeigen, wenn sie folgende Lebensmittelbedarfsgegenstände als Fertigerzeugnis herstellen, behandeln oder in den Verkehr bringen: Fleischwolf, Kaffeemühle, Gewürzmühle, Kaffee- und Teefilter, Frischhaltefolien, Papiertüten, Einwickelpapier, Jutesäcke, Kartonverpackungen, Tiefkühlboxen, Geschirr, Trinkgläser, Besteck, Servietten etc. Verstöße gegen die Anzeigepflicht können mit Bußgeldern bis zu 50.000 Euro sanktioniert werden.

Weiterlesen

Flammschutzmittel auf ECHA Liste

Wenn ein Stoff auf dieser Liste steht, dürfen Unternehmen ihn nicht verwenden, es sei denn, sie beantragen eine Zulassung und die Europäische Kommission genehmigt die weitere Verwendung. Importeure und Produzenten von Erzeugnissen müssen der ECHA innerhalb von sechs Monaten nach Aufnahme eines Stoffes in die Kandidatenliste (27.06.2024) mitteilen, ob ihr Erzeugnis einen solchen Stoff enthält.

Weiterlesen

E-Bike und Scooter-Akku Normung

VDE und DKE haben ein Normungsvorhaben zur Standardisierung von Akkus und Batteriepacks in E-Bikes und E-Scootern gestartet. Die Ziele sind definierte Anschluss- und Einbaubedingungen, Kontaktstellen, Bezeichnungen, Abmessungen und Anschlussmaße.

Weiterlesen


Termine academy

Aktuelle Termine unserer e-systems academy

Kostenfreies Webinar: Das Batteriegesetz sicher erfüllen am 16.07.2024

Kostenfreies Webinar: Compliance Talk am 19.07.2024

Kostenfreies Webinar: Zoll und Marktüberwachung problemlos passieren am 23.07.2024

Entdecken Sie weitere Webinare & Seminare der Academy

×
Noch Fragen?

Jetzt direkt anrufen oder E-Mail senden. 

Oliver Friedrichs freut sich auf Sie!