TMK ist jetzt trade-e-bility.

Compliance Expertise für Sie

Wir haben einen neuen Namen. Wieso, weshalb, warum?

Jetzt die Hintergründe erfahren

Kein Compliance-Fehler? Keine Kosten!

Unser Versprechen an Sie: Wenn wir in Ihrem Online-Shop bei keinem Ihrer Produkte einen abmahnfähigen Compliance Fehler finden, dann ist unsere "Compliance Prüfung im Onlineshop" einmalig gratis. Nichts zu verlieren aber viel zu gewinnen für Sie. Deal?

Gleich in Auftrag geben

Neue Compliance-Leistungen

Seit dem 1. September 2020 haben wir nicht nur einen neuen Namen. Denn Sie als Kunde sollen auf ganzer Linie von unserer Neuausrichtung profitieren. Wir haben unser Leistungsportfolio um sieben neue Leistungen erweitert.

Jetzt entdecken

Wir helfen Ihnen

Die Liste der gesetzlichen Auflagen beim Verkauf von Produkten ist sehr lang und, abhängig von der Art der Ware, individuell. Wir helfen Ihnen, im nationalen und internationalen Compliance-Dschungel den Überblick zu behalten.

Compliance Unterstützung annehmen

Starke Unternehmensfamilie

Zusammen mit unseren Schwesterfirmen take-e-way und get-e-right bietet unser starker Firmenverbund Ihnen die gesamte Palette der Product Compliance aus einer Hand. Verlassen Sie sich darauf.

Werden Sie Teil des Teams

trade-e-bility GmbH:
Marktfähigkeit für Ihre Nonfood-Produkte

Die trade-e-bility GmbH (ehemals TMK Retail Service & Consulting GmbH) ist ein Unternehmen, welches 2014 gegründet wurde. Die trade-e-bility GmbH bietet für Hersteller, Einführer und Händler externes Qualitätsmanagement für Nonfood-Produkte an. Ziel ist es, den Herstellungs- oder Einkaufsprozess aktiv zu begleiten und alle Aspekte der Marktfähigkeit mit abzuprüfen. Dadurch sind die Kunden der trade-e-bility GmbH weitestgehend vor Abmahnungen geschützt und können erfolgreich und fokussiert neue Kunden und Geschäftsfelder erschließen. Die trade-e-bility GmbH ist unabhängig von Prüfinstituten, verbindet langjähriges Knowhow mit modernem Prozessmanagement und versetzt den Kunden somit in die Lage, Produktkonformität zu niedrigen Preisen herzustellen.

Nonfood-Produkte rechtssicher verkaufen

YouTube-Video-Preview

Neuigkeiten

Textilien: ECHA plant die Beschränkungen von mehr als 1.000 hautsensibilisierenden Stoffen

Wie die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) mitteilte, unterstützt der Ausschuss für sozioökonomische Analyse (SEAC) den Vorschlag, die Verwendung von hautsensibilisierenden Stoffen in Textil-, Leder-, Kunstleder- und Pelzartikeln, die zum ersten Mal in Verkehr gebracht werden, zu beschränken.

Weiterlesen

Nonfood-, Holzprodukte und Möbel rechtssicher verkaufen: Jetzt Seminarplatz sichern

Allen Interessierten, die sich einen umfassenden Einstieg in das Thema „rechtssicherer Verkauf von Produkten“ wünschen, empfehlen wir unsere nächsten beiden Seminare.

Weiterlesen

Online-Marktplatz fordert REACh-Erklärung: trade-e-bility bietet Lösungen an

Um die REACh-Erklärung zu validieren, hilft trade-e-bility Ihnen bei der Dokumentenprüfung. Die Erklärung muss unbedingt richtig sein, da sonst Vertragsstrafen oder Schadensersatzansprüche durch die Abnehmer drohen und die Ware nicht wie geplant abverkauft werden kann.

Weiterlesen


Sie erreichen uns von Montag bis Donnerstag zwischen 8 und 16 Uhr und am Freitag von 8 bis 15 Uhr. Rufen Sie uns einfach an!