Tetrabrombisphenol A wird RoHS Stoffverbot

Für die Hersteller, Einführer und Importeure von Elektro- und Elektronikprodukten ist das eine große Herausforderung. Immerhin muss sicher gestellt werden, dass der zurzeit am häufigsten eigesetzte Flammhemmer Tetrabrombisphenol A (TBBPA) ersetzt wird.

Die EU-Kommission hat im Mai dieses Jahres eine Gesetzesinitiative gestartet, um die Liste der gefährlichen Stoffe für Elektro- und Elektronikgeräte zu erweitern. Die Beschränkung der Nutzung bestimmter Stoffe wird in der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU geregelt. Bisher waren dort die Schwermetalle Blei, Kadmium, Quecksilber und Chrom VI sowie einige organische Flammhemmer reglementiert. Mit den organischen Verbindungen MCCP und TBBP-A sollen nun noch zwei weitere Flammhemmer hinzu kommen.

Für die Hersteller, Einführer und Importeure von Elektro- und Elektronikprodukten ist das eine große Herausforderung. Immerhin muss sicher gestellt werden, dass der zurzeit am häufigsten eigesetzte Flammhemmer Tetrabrombisphenol A (TBBPA) ersetzt wird. Ein Entwurf der neuen RoHS-Gesetzgebung wird vor Jahresende zu erwarten sein. trade-e-bility bietet ihren Kunden zeitnah Informationen über anstehende Gesetzesänderungen und unterstützt bei der technischen Umsetzung der relevanten Anforderungen.

Für Lösungen zum Thema RoHS steht Ihnen Michael Dierkes gerne unter 040/750687-397 oder beratung@trade-e-bility.de zur Verfügung.

RoHS ist auch Thema in unserem Product Compliance Workshop vom 28. bis 30.06.2022 in München. Nur noch 18 Plätze stehen zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie im Mövenpick Hotel München Airport persönlich begrüßen zu dürfen. Die Themen umfassen ElektroG (WEEE), BattG, VerpackG, CE, SCIP, EPREL, RoHS, REACh, PoP, PAK, Marktüberwachung, Zoll, Kennzeichnung in Frankreich/Italien und vieles mehr. Sie haben umfassend Gelegenheit, Ihre Fragen und Probleme mit unseren Experten zu besprechen und mit anderen Herstellern und Händlern ins Gespräch zu kommen. Hier finden Sie das Programm und die Anmeldung:

https://www.trade-e-bility.de/anmeldung-workshop-product-compliance/

Michael Dierkes
Kontakt

Diplom-Volkswirt Michael Dierkes
Sales Manager

Tel.: 040/75068739-7

beratung@trade-e-bility.de